“Ich bin mit dir alle Tage” (Mt 28,20): Welttag der Großeltern und Senioren

Papst Fran­zis­kus stärkt mit dem neu­en “Welt­tag der Groß­el­tern und Senio­ren” die Rol­le der älte­ren Men­schen. Am 4. Sonn­tag im Juli wird die­ser Tag von nun an began­gen — in der Nähe des Gedenk­ta­ges der Groß­el­tern Jesu, der Hei­li­gen Anna und Joa­chim (26.07.). Die­ses Jahr steht der Gedenk­tag unter dem Leit­the­ma “Ich bin mit dir alle Tage” (vgl. Mt 28,20). Er setzt einen Akzent im lau­fen­den Akti­ons­jahr der Fami­lie Amo­ris Lae­ti­tia.

In vie­len Bis­tü­mern und Gemein­den wur­de der Tag genutzt, um gemein­sa­me Aktio­nen mit Enkeln und Groß­el­tern zu gestal­ten. Der Aus­tausch der Genera­tio­nen und der Schatz der Erfah­run­gen stan­den dabei im Vordergrund.

Unse­re Kol­le­gin des BfKS aus dem Erz­bis­tum Köln, Ute Alden­hoff, hat zum Welt­tag der Groß­el­tern und Senio­ren ein Inter­view beim Dom­ra­dio gege­ben. Den Link zu dem Inter­view als Audio fin­den Sie →hier und als Tran­skript →hier.

Beitrag teilen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Facebook teilen
Share on whatsapp
Auf WhatsApp teilen
Share on email
Per Email teilen
Skip to content